Anlässe,  Stampin' Up,  Verpackungen

Verlobung im Haus voller Ideen

Am 03. August hat sich eine Neuigkeit im Haus voller Ideen ergeben: am Hochzeitstag meiner Eltern habe ich – Jule – mich mit meinem Freund verlobt. Wir sind nun schon seit neun Jahren zusammen und wollen es jetzt wagen. Kennengelernt haben wir uns zufällig auf einem Zeltplatz in der Nähe von Bautzen. Dort haben wir letztes Wochenende auch die Verlobung gefeiert. Die letzten Tage waren ein einziger Glücksrausch und wir freuen uns auf alles, was nun kommt. Aber so viel vorweg: ganz nach der Familientradition wird es eine sehr kleine dafür aber romantische Feier 😉

So ganz ohne Bastelei ist die Verlobung dann doch nicht vonstatten gegangen. In einer kleinen Schachtel aus Kraftpapier war eine Überraschung für den Schatz untergebracht. Gesehen habe ich diese Idee bei Lady Bella auf Instagram (klick hier, um zu ihrem Blog zu gelangen).

Verlobung im Haus voller Ideen

Die Frage der Trauzeugin

Meine beste Freundin habe ich auf eine für uns ganz typische Art gebeten, meine Trauzeugin zu werden. Da wir das Hobby des Bastelns schon sehr lang miteinander teilen und auch kleine Geschenke für den Anderen traditionell zu Geburtstag etc. selbst basteln, habe ich ihr eine Trauzeuginnenbox individuell gestaltet. 

Verlobung im Haus voller Ideen - Trauzeuginnenbox

Zunächst gab es jedoch einen mit dem Envelope Punch Board selbst gefalteten und anschließend bestempelten Umschlag. 

Verlobung im Haus voller Ideen

Und da meine liebe Nancy es liebt zu puzzeln, fielen beim Öffnen ganz viele kleine Teile heraus, die sie zusammensetzen musste. Gestanzt habe ich hier mit den Puzzle-Thinlits. Normalerweise haben diese nur 16 Teile, was für mein Vorhaben zu wenig war. Daher habe ich das Quadrat einfach zweimal ausgestanzt und die Ränder und Innenteile passend aneinander gesetzt. Beim ersten Quadrat habe ich die linken drei Reihen inklusive Rand genommen, beim zweiten Quadrat die rechten drei Reihen inklusive Rand und dann einfach aneinander gesetzt.

Dies ist natürlich auch eine besonders schöne Idee für den Inhalt des nächsten Adventskalenders. Einfach aus 16 Teilen 24 Puzzleteile machen 😉 Hier gibt es dazu den Beitrag: KLICK. Die ausführliche Anleitung dazu gibt es dort auch.

Danach erst habe ich mit dem Alphabet “Aus der Kreativwerkstatt” die wichtige Frage aufgestempelt. Ich war begeistert, wie handgeschrieben die Buchstaben aussehen, wenn man sie richtig aneinander setzt! Toll, oder? Der Aufwand lohnt sich, wie ich finde.  

Verlobung im Haus voller Ideen - Puzzle

Im gleichen Stil habe ich dann zwei Sektflaschen und einen Planer gestaltet. 

Verlobung im Haus voller Ideen - Planer

Nur der Holzanhänger ist nicht selbst gemacht aber farblich hat er einfach so gut gepasst.

Das Geburtstagskind und seit Sonntag die Trauzeugin hat ein paar Freudentränen vergossen und sich jedenfalls sehr gefreut 😊

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.