Karten,  Stampin' Up

Geschenk zum Einzug in ein neues Zuhause

Ein Geschenk zum Einzug in ein neues Zuhause musste verpackt und dekoriert werden. Der JensMann (als Bäcker unseres Vertrauens) bäckt ein großes rundes Holzofen-Brot mit einem Tontopf Salz in der Mitte. Simmer eigentlich fertsch!
Aber die typische Papierbastlerin will ja trotzdem ihr Kärtchen beisteuern – kennste!

Grußkarte zum Einzug

Die Grundkarte ist Granit, der erste schmale Layer ist Saharasand. Und da schon beim Prüfungskärtchen HIER der Hintergrundstempel „Birch“ von Stampin’ Up so schön zum Einsatz kam (und immer noch mitten aufm Tisch lag), wurde wieder Birkenrinde auf das Cover der Karte gestempelt. Dieses Mal in Schokobraun. Auch cool, oder? Im Hausvollerideen werden Hintergrundstempel allgemein gesammelt, aber „Birch“ ist im Ranking direkt weit oben gelandet. 
Auf der Birkenrinde wurde aus Holzpapier ein Haus mit dem den „Welcome Home“ Framelits ausgestanzt und in den Dachgiebel noch ein Herz gestanzt. Bisschen Bindfaden und ein paar Blätter … den passenden Text fanden wir im neuen Stempelset „Genussvolle Grüße“.

Grußkarte zum Einzug
Grußkarte zum Einzug

Im Inneren gab es einen Gutschein als Zuschuss zur fehlenden Einrichtung/ Dekoration im neuen Zuhause. Für die Mechanik haben wir uns die Anregung bei „Danielas Stempelwelt“ geholt. Der Gutschein ist in einem Fach aus Holzpapier versteckt, das mit den tollen Buchstaben der Framelits „Handgeschrieben“ von Stampin‘ up verziert wurde. Wenn man die Karte öffnet, zieht man ihn automatisch nach oben.

Grußkarte zum Einzug

Die Beschenkten haben sich über unsere Geste zum Einzug gefreut und werden hoffentlich stets glücklich und zufrieden im neuen Zuhause sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.