Stampin' Up,  Tipps und Tricks

Polished Stone Technik

Bei unserem letzten Teamtreffen haben wir uns mal an eine neue Technik – die Polished Stone Technik – gewagt. Entscheidend für diese Technik ist Alkohol und wir sind total süchtig geworden! Also nicht wie ihr jetzt denkt…aber die Technik ist so einfach, geht ganz fix und macht so viel Spaß, das müsst ihr ausprobieren! Gesehen haben wir diese Technik hier: https://m.youtube.com/watch?v=QeRZNI_Xeio bei Gina K. Im folgenden Bild geht es ganz konkret um den linken Teil der Karte:

Was benötigt ihr? 

  • Hochprozentigen Alkohol (aus der Apotheke oder starken Schnaps aus dem privaten Gebrauch)
  • Glanzpapier (wir haben hier Farbkarton Glanzweiss von Stampin’ Up genommen)
  • Nachfülltinte
  • Wattepads oder Watte

Wir haben konkret 70%-igen Alkohol aus der Apotheke gekauft. Dadurch dass der Alkohol sich schnell verflüchtigt und das Papier so lackiert auf der Oberfläche ist, trocknet eure Stempelfarbe im Nu und ihr erhaltet tolle Muster, die mit Wasser so schnell nicht trocknen oder verlaufen würden. 

Und so geht die Polished Stone Technik: 

  1. ihr träufelt etwas Alkohol auf euer Wattepad
  2. gebt dann zwei, drei Tropfen der Stempelfarbe darauf 
  3. tupft oder streicht nun auf eurem Papier, je nachdem wie es euch gefällt
  4. Das Ergebnis ist dass der Alkohol mit der Farbe ganz toll verläuft und euch mit einem individuellen Muster belohnt.

Unsere Experimente

Ihr seht schön bei unseren Karten, wie individuell jedes Muster wird. Jede Karte ist anders und sorgt für immer neue Begeisterung und Wow Effekt. Es lohnt sich, das mal auszuprobieren. 

Für diese Karte haben wir benutzt: Savanne Papier, Stempelkissen Saharasand und Farngrün, Augenblicke der Freundschaft, Kleiner Wunscherfüller und die Framelits Formen Bestickte Rechtecke.

Polished Stone Technik

Oder wie wäre es mal damit das entstandene Muster anschließend zu prägen?

Hier ist Kupfergarn, die Farben Safrangelb, Saharasand, Anthrazitgrau und die Glanzfarbe Kupfer zum Einsatz gekommen. Ausserdem das Stempelset Teezeit und den Punkt für Punkt-Prägefolder. Dieser gehört eigentlich zu unserem Stempelset Bloom by Bloom.

Weil man leider manchmal auch Trauerkarten braucht, haben wir uns auch an dieses Thema gewagt:

Aber es sind hauptsächlich viele Farbspiele entstanden. Diese erinnert jeden Betrachter an etwas anderes. Die See, Berge…was ist es bei euch?

Polished Stone Technik

Damit nehmen wir auch an folgender Challenge teil: CASology

Hier noch ein paar weitere Inspirationen:

Probiert es mal aus! Wir versprechen viel Spaß. Verlinkt uns auch gern auf Instagram, wenn ihr etwas von uns ausprobiert habt. 

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!  

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.