Dekoration

Kerzen-Dekoration für den Herbst Teil 1

Das Doofe am Herbst ist ja, dass es so zeitig dunkel wird. Aber das Schöne am Herbst ist … das es so zeitig dunkel wird!
Denn dann kann man wieder Kerzen anzünden und es wird so richtig gemütlich. Ein schnelles DIY für stimmungsvolle und herbstliche Dekoration haben wir heute für euch. 

Ihr braucht ein paar ausgewaschene Marmeladen- bzw. Konservengläser. Um das Schraubgewinde abzudecken, wickelt ihr Juteband oder ähnliche passende Schnur eng um den Glashals.

Anschließend füllt ihr die Gläser mit herbstlichen Früchten, Zapfen oder Blüten. Achtet darauf das diese gut getrocknet sind! Sie schwitzen sonst unter dem Glas und könnten schimmeln.

Dann stellt ihr die Gläser vorsichtig auf den Kopf (dabei kann ein Stück Pappe oder ein Untersetzer helfen) und arrangiert sie zum Beispiel auf einem Tablett.

Der kleine Pünktchenrand am Boden der meisten Schraubgläser hat uns anfangs ein bisschen gestört, aber eigentlich bildet er den perfekten Rahmen für ein Teelicht und inzwischen suchen wir schon Gläser nach ihrer Bodenprägung aus, wenn wir einkaufen ;-).

Dies ist übrigens unser erster Teil zum Thema Kerzenlicht, zwei weitere sollen noch folgen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.