Verpackungen

Anleitung Upcycling Pralinenschachtel

Gestern haben wir euch ja die Karte auf der Banderole gezeigt, mit der die Pralinenschachtel „verkleidet“ wurde. So eine Schokoverpackung lässt sich auch super recyceln.

Nehmt dazu einfach den Deckel ab und den Plastik-Einsatz für die süßen Teilchen aus der Schachtel – vor dem Naschen oder eben hinterher, damit ihr die Schachtel weiter nutzen könnt.

Messt das Unterteil der Pralinenschachtel aus.
Hier waren es 12,7 x 20,8 cm.
Dazu Kleberänder und Höhe addieren und euer Designerpapier zuschneiden.
Das waren in unserem Fall dann 21,7 x 29,8 cm.
Gefalzt wurde entsprechend der Höhe bei 2,5 und 4 cm.

Nun müsst ihr nur rundum entsprechend einschneiden (siehe Foto) und die gekaufte Verpackung auf das Papier kleben und rundum einschlagen und festkleben.

Für den Boden schneidet ein extra Viereck zu und klebt es ein.
Bei uns war es 12,3 x 20,4 cm groß.

So habt ihr eine schöne Box – in diesem Fall in Holzoptik, die gut für Fotos, Erinnerungsstücke oder ähnliches weiter verwendet werden kann und auch nach dem Verputzen der Schokolade noch was hermacht.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.