Anleitungen,  Blog Hop,  Dekoration,  Karten,  Stampin' Up,  Tipps und Tricks

Weihnachtshop mit Herz für alle

Es ist wieder soweit: heute ist Weihnachtshop mit Herz für alle. Yeah! Wir freuen uns riesig, dabei sein zu dürfen und heißen alle herzlich willkommen, die bisher noch nicht mit unserem Blog in Kontakt gekommen sind. Schaut euch um, fühlt euch wohl, lasst euch inspirieren!

Heute dreht sich alles um die Winter- und Weihnachtszeit. Wir möchten euch dazu ein Projekt vorstellen, das gleich viele Vorteile mit sich bringt und für jedermann zum Nachmachen geeignet ist: egal, ob Anfänger oder absoluter Bastelprofi. Noch dazu: es geht richtig, richtig schnell.

Wir haben ein Projekt mit ganz spezieller Modelliermasse gestaltet und verpackt.

Weihnachtshop mit Herz für alle - Blog Hop zur Winter- und Weihnachtszeit; Anleitung zum Arbeiten mit Modelliermasse bzw. Silk Clay

Kleine verschieden gestaltete Anhänger finden hier in einer Karte Platz und können so ideal mit der Post als Weihnachtsgruß verschickt oder als Geschenkanhänger genutzt werden oder als Dekoelement oder Schmuck oder oder oder.. es bieten sich unzählige Varianten.

Jetzt fragt sich der ein oder andere vielleicht: Modelliermasse? Das muss man doch im Ofen brennen und geht absolut nicht schnell…
Das ist bei normaler Modelliermasse richtig, aber wir haben nicht irgendeine genutzt. Lest dazu einfach weiter 😉

Anleitung zu den Anhängern

Wir haben nicht irgendeine Modelliermasse genutzt, sondern ganz wichtig: Silk Clay! Schonmal gehört? Das Arbeiten damit geht unglaublich schnell, denn die Masse trocknet an der Luft und muss nicht im Ofen gebrannt werden. Sie ist außerdem nach dem Trocknen sehr leicht und bleibt trotzdem sehr flexibel, sodass ihr keine Angst vor dem Postversand haben müsst.

Mit der Masse sind wirklich viele Gestaltungsmöglichkeiten gegeben. Egal, was ihr machen möchtet, geht wie folgt vor:

  1. Nehmt euch etwas von der Masse
  2. Knetet es in den Händen
  3. Drückt es gleichmäßig glatt (siehe später Tipps und Tricks)
  4. Stanze die gewünschte Form mit einem Keksausstecher oder einem Behälterrand aus – lässt sich auch mit dem Messer schneiden.
  5. Nimm anschließend einen Schaschlickspieß und spieße ein Loch zum Aufhängen in dein Projekt.
  6. Gestalte nun, wie es dir gefällt und lass den Silk Clay anschließend lufttrocknen. Hier unsere Varianten:

Das Marmorieren mit Hilfe von Graphit:

Weihnachtshop mit Herz für alle - Blog Hop zur Winter- und Weihnachtszeit; Anleitung zum Arbeiten mit Modelliermasse bzw. Silk Clay

Das Stempeln mit Stempelfarbe:

Weihnachtshop mit Herz für alle - Blog Hop zur Winter- und Weihnachtszeit; Anleitung zum Arbeiten mit Modelliermasse bzw. Silk Clay

Das Eindrücken des Stempelmotivs ohne Farbe:

Weihnachtshop mit Herz für alle - Blog Hop zur Winter- und Weihnachtszeit; Anleitung zum Arbeiten mit Modelliermasse bzw. Silk Clay

Das nachträgliche Embossen:

Weihnachtshop mit Herz für alle - Blog Hop zur Winter- und Weihnachtszeit; Anleitung zum Arbeiten mit Modelliermasse bzw. Silk Clay

Nachträgliches Hinzufügen von Nuvo Drops:

Weihnachtshop mit Herz für alle - Blog Hop zur Winter- und Weihnachtszeit; Anleitung zum Arbeiten mit Modelliermasse bzw. Silk Clay

Das Ausstanzen mit der BigShot hat leider nicht funktioniert. Hier tüfteln wir aber noch weiter.

Anleitung zu der Karte

Die Karte ist genau wie die Anhänger sehr simpel. Wir haben unsere aktuelle Lieblings-Farbkombi genutzt, die euch bei unserem Adventskalender gefallen hat.

Wir haben ein 10 x 21 cm Stück Farbkarton genommen, bei 10,5 cm gefalzt und anschließend gestaltet. Dazu haben wir zwei Layer gestaltet, anschließend auf die Grundkarte zeitweilig aufgelegt und mittig durch alles einen Kreis ausgestanzt. Danach haben wir den Layer von der Grundkarte wieder entfernt, etwas Band auf der Grundkarte angeordnet und die Layer mit Abstandshaltern aufgebracht.

Vom obersten Layer haben wir die Ecken leicht mit Flüsterweiß und einem Fingerschwämmchen betupft. Anschließend noch etwas Kupferpulver embosst, sodass alles etwas winterlich und festlicher wirkt.

Weihnachtshop mit Herz für alle - Blog Hop zur Winter- und Weihnachtszeit; Anleitung zum Arbeiten mit Modelliermasse bzw. Silk Clay

Wie findet ihr’s?

Tipps und Tricks zum Arbeiten mit Modelliermasse bzw. Silk Clay

  • möchtest du grau marmorieren und mit Bleistiftminen arbeiten, dann achte darauf, dass du nicht zu lang hin und her knetest oder zu oft weiteres Graphit dazugibst. Irgendwann wird die Masse komplett grau und hat keinen marmorierten Effekt mehr.
  • Achte auf deine Fingernägel und deinen Arbeitsplatz. Klingt jetzt komisch, aber Abdrücke von Fingernägeln sowie ganz kleine Krümel gehen schwer bis gar nicht aus der Masse wieder raus. Bei Fingernägelabdrücken hilft nur: neu kneten
  • Um die Masse gleichmäßig glatt zu bekommen, haben wir sie vor dem Zurechtschneiden zwischen Deckel und Boden des Silk Clay Behälters leicht gedrückt. Das funktioniert am Besten.
  • Aus den Resten kann man prima kleine Schmuckstücke machen.
  • Je kleiner die Motive desto schneller musst du arbeiten. Die großen Kreise haben einen Durchmesser von etwa 3cm. Hier kann man in Ruhe nachbearbeiten. Bei kleinen Schmuckstücken muss man sehr schnell sein. Nach einer viertel bis halben Stunde ist die Masse schon trocken.
  • Aus 40g Modelliermasse habe ich 20 Kreise mit einem Durchmesser von 3 cm erhalten. Plus Mini-Anhänger oder Ohrringe aus den Resten.
  • Nachfülltinte ist ideal, um einzufärben
  • wenn du ein Stempelmotiv aufbringst, sind Clear Stamps am besten. Achte dabei auf die Ränder deines Stempels. Ich bin der Meinung, das guckt sich weg aber wer perfektionistisch ist… 😉
  • Stich das Loch für die Aufhängung ein zweites Mal, da es beim Trocknen minimal schrumpft oder fädle deine Anhänger zum Trocknen gleich auf den Spieß.

Fazit: es geht extreeeeeem schnell, hat richtig Suchtpotential, entspannt und macht gaaaaanz viel Spaß.

Eigentlich haben wir ja noch weitere Varianten zur Verpackung und den Anhängern, aber da das hier sonst völlig den Rahmen sprengen und euch vom weiter hoppen abhalten würde, müssen wir jetzt mal abbrechen und euch die restlichen Varianten in den nächsten Wochen zeigen 😀 Kommt also gern wieder vorbei!

Habt noch viel Spaß beim heutigen Weihnachtshop und lasst euch inspirieren!

Du kommst von Maria Elaß? Hüpf schnell weiter zu Stephanie Krotz.

Alle Teilnehmer vom Weihnachtshop:

Durch Klicken des Namens gelangst du zum gewünschten Blog.

Sandra Straßweg

Isa Nossal-Osawa

Ruth Granrath

Claudia Maser

Karo Riedelsdorf

Christine Enckhusen

Maria Elaß

Petra Schmorl – hier bist du gerade

Stephanie Krotz

Melanie Bräcker

Karina Weber

Janina Baltrusch

Nadine Schweda

Nina Waldschmidt

Dörthe Mittelsteiner

Christiane Heinrich

Bettina Reisinger

Nicole Budach

Jennyfer Schütz

Nadine Lange

Andrea Gutzmer

Nina Busch

Stefanie Lettow

Anita Daxbeck

Evi Bosselmann

Marita Dreissen

Maria Preibisch

Kerstin

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.