Karten

Stanzformen Wiese Teil 1

Die nagelneuen Stanzformen „Wiese“ von Stampin’ Up sind hier in den letzten Tagen ziemlich oft durchgekurbelt worden! Zuerst ist eine Karte für ein Samen-Geschenk außen mit einem Petersiliensträußchen dekoriert worden. Verpackt haben wir eine Tüte mit Kräutersamen. Die kleine Kanne und das Gartenwerkzeug sind von Sizzix.
Als Hobbygärtner steht man ja schon in den Startlöchern und scharrt quasi mit den Hufen. Da kann einen auch der aktuelle Termperatursturz nicht wirklich bremsen. Die Karte erzeugt hoffentlich ausreichend Vorfreude auf künftige sonnige Gartentage!

Bei der zweiten Karte gab es ein Sträußchen mit weißem Garn und ein paar Glasperlen – gebunden, ganz in weiß und Pergament auf neuem Designerpapier im Farbton „Seladon“. Im Original übrigens „Soft Succulent“. Tja. Zu den Namen der Stempelfarben von Stampin‘ Up kann man sicher geteilter Meinung sein ;-). Doch unabhängig vom Namen wirklich ein wunderschöner Grünton, den wir im Hausvollerideen sehr mögen und auf den ihr euch freuen könnt.

Der in Kupfer embosste Schriftzug verträgt sich für unseren Geschmack auch ausgezeichnet damit.

Zu diesen Stanzen gibt es zwar im Produktpaket auch ein Stempelset, das jedoch keines der gestanzten Motive abbildet. Das ist aber wirklich nicht schlimm, wie wir euch gern in den nächsten Tagen beweisen wollen, die Wiesenblüten und -Gräser lassen sich nämlich ausgezeichnet kolorieren. Also: Fortsetzung folgt!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.