Stampin' Up

Karten mit Weihnachtsstern im Juli

Die neuen Mini-Kataloge von Stampin’ Up sind im Haus voller Ideen eingetroffen (gültig ab August bis Dezember 2020). Wir haben inzwischen auch schon ein paar unserer Lieblingsprodukte daraus hier liegen und obwohl es Sommer und eigentlich viel zu schön draußen ist, um mit Weihnachtssachen zu werkeln, konnten wir nicht widerstehen, ein paar der neuen Stempelspielsachen auszuprobieren.

Zuerst haben wir uns mit den neuen Weihnachtsstern-Framelits aus der Produktreihe „Weihnachtsblüten“ beschäftigt. Diese sind wirklich vielseitig, denn man kann die Stempelmotive ausstanzen. Sie passen aber auch genau zu den Motiven des Designerpapiers „Weihnachtsblüten“. Doch auch die Framelits einzeln, ganz ohne Stempelabdrücke, ergeben wirklich wunderschöne Blüten.

Dazu gibt es im Katalog auch rotes Samtpapier, für den typischen roten Weihnachtsstern. Wir hatten hier noch ein paar Reste des weißen Samtpapiers vom letzten Jahr und haben die Stanzteile noch ein bisschen mit grüner Farbe bepinselt. So ist dieses erste Weihnachtskärtchen entstanden.

Karten mit Weihnachtsstern und Weihnachtsblüten im Juli
Karten mit Weihnachtsstern und Weihnachtsblüten im Juli

Außerdem gibt es in der Produktreihe ein transparentes und weiß beflocktes Papier, dessen Motive sich mit den Framelits auch wunderbar ausstanzen lassen und das wir hier noch ein bissel safrangelb mit dem Fingerschwämmchen eingefärbt haben. Könnte auch gut als Edelweiß durchgehen oder?

Karten mit Weihnachtsstern und Weihnachtsblüten im Juli
Karten mit Weihnachtsstern und Weihnachtsblüten im Juli

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.