Karten,  Stampin' Up

Zwei Geburtstagskarten für die Bastelschwester von hier

Die Bastelschwester von hier hat Geburtstag gefeiert! Juhu! Auch wenn dies zugegeben schon im November war, kommen wir erst jetzt dazu, euch unsere Basteleien zu zeigen.

Wir finden aber, dass besonders farblich beide Geburtstagskarten nicht nur in den November, sondern auch gut in den Januar passen.

Die erste der Geburtstagskarten

Die erste Karte ist von mir – Jule – und relativ simpel gestaltet. Auch wenn ich meiner lieben Tante persönliche keinen bunten Blumenstrauß überreicht habe, habe ich quasi per Post ein paar kolorierte Blümchen, Ballons und Geschenke zugeschickt.

Erste Geburtstagskarte. Stempelset Grußworte mit Watercolor Pencils koloriert

Das Schöne ist , dass es bei Stampin‘ Up immer mal wieder Stempel gibt, die bereits als Einzelstempel komplette Grußkarten ergeben. Jetzt mag der ein oder andere sagen dass das zu wenig kreativ ist. Aber mal ehrlich: nach einer vollen Arbeitswoche, kommen uns manchmal solche Stempel sehr gelegen, um trotzdem eine persönliche Geste nicht ausfallen zu lassen. 😉

In diesem Falle habe ich also das Stempelset Grußworte von Stampin’ Up verwendet und anschließend mit den Watercolor Pencils koloriert.

Es handelt sich hier also um einen kompletten Stempel. 

Erste Geburtstagskarte. Stempelset Grußworte mit Watercolor Pencils koloriert

Das macht das Gestalten von Karten sehr simpel und lässt trotzdem Individualität zu.  

Die zweite Geburtstagskarte

Die zweite Karte stammt entsprechend von Mama Petra für die Schwester.

Die zweite der Geburtstagskarten. Stamparatus Projekt und Stempelset Vielseitige Grüße

Ihr seht es vielleicht schon: die Karte ist ein richtig schönes Stamparatus Projekt.

Dieser eignet sich wirklich gut, um Stempel genau zu positionieren, zu schwach gestempelte Motive erneut zu stempeln und dabei exakt zu treffen. Außerdem könnt ihr damit Two-Step Techniken, Kränze wie in unserem Beispiel und auch Massenproduktion leichter umsetzen. 

Hab ich was vergessen? 🤔 

Das Arbeiten damit ist simpel und das Ergebnis (im Falle eines Kranzes) wird auch wirklich rund und nicht etwa eiförmig 😬 

Für den Kranz habe ich Pastellfarben und etwas Gold genutzt. Das Stempelset hierfür heißt Vielseitige Grüße. Da es sich hierbei um ein ehemaliges Sale-a-bration Produkt handelt, ist es leider nicht mehr in den Stampin’ Up Katalogen erhältlich.

Die zweite der Geburtstagskarten. Stamparatus Projekt und Stempelset Vielseitige Grüße
Die zweite der Geburtstagskarten. Stamparatus Projekt und Stempelset Vielseitige Grüße

Wie sieht es bei euch aus: Besitzt ihr einen Stamparatus und was macht ihr damit am liebsten? Oder hättet ihr gern mehr Anregung, was man mit diesem Wundergerät alles machen kann?

In diesem Sinne möchten wir auch über diesen Weg unserer lieben Tanja nochmal alles alles Gute wünschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.