Karten

Weihnachtskarte mit Quillingstern

Heute haben wir mal wieder das Kartenbasteln mit einer anderen Papierbasteltechnik verbunden, dem Quilling. Wir haben ein paar „Kopenhagen Stars“ aus Papierstreifen gemacht und jeweils auf einer Weihnachtskarte in Szene gesetzt. 

Diese Sterne werden aus 3 mm breiten Papierstreifen angefertigt. Gebt mal Karen Marie Klipp bei YouTube ein, da haben wir unsere Inspiration gefunden.

Unsere Tipps zum Nachmachen:

  • guter Flüssigkleber in einer Pipettenflaschen, zum Beispiel Tombow und
  • ein grobzinkiger Kamm oder ein spezieller Quillingkamm (die kosten nicht viel, aber die Anschaffung lohnt).

Anleitung für die Weihnachtskarte

Wir haben ein Papierstück zu einer 12 x 12 cm großen Karte gefaltet. Für die Layer braucht ihr ein 9,4 x 9,4 cm großes Quadrat und ein zweites 9 x 9 cm obenauf.

Aus beiden stanzt ihr einen Kreis (Durchmesser ca. 6 cm) aus. Wenn es euch besser gefällt, könnt ihr für den Untergrund noch ein weiteres Quadrat auf die Karte kleben.

Danach setzt ihr mit Abstandshaltern das größere der beiden Quadrate auf und klebt zum Schluss das zweite Viereck wieder mit Abstandshaltern auf. Nun könnt ihr euren Quillingstern mit einem Klebepunkt in der Mitte platzieren. Durch die Abstandshalter zwischen den einzelnen Papieren versinkt der Falt-Stern innerhalb der Kreise und wird so beim Versand nicht zerdrückt.

Beim Dekorieren sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir haben die passenden Stern-Spruch-Stempel bei Creative-Depot gefunden: „Große Worte – Weihnachten“

Unsere Beispiele

Für unseren schwarzen Kopenhagen Star haben wir eine kraftbraune Karte gebastelt und mit schwarzem Farbkarton und dem kupferfarbenen Matt-Metallic-Cardstock von Stampin‘ up dekoriert. Dabei wurde der obere Layer noch zusätzlich geprägt. Ein Spruch in Zimtbraun auf Vellum und ein kleiner kupferner Zapfen runden das Ganze ab.

Für den weißen Quillingstern wurde wieder eine kraftbraune Karte eingesetzt und darauf zwei weiße Layer platziert, wovon der obere mit kleinen Flocken in Savanne bestempelt ist. Der Spruch wurde diesmal in Chili abgestempelt und mit einer kleinen Schneeflocke dekoriert.

Für den kraftfarbenen Stern haben wir uns eine chilirote Karte ausgesucht und mit passenden Designerpapieren verziert. Hier ist ein Stern-Spruch in Saharasand aufgeklebt. Verziert wurde hier mit einem kleinen Fähnchen, das die Farbe der Karte wiederholt.

Wir haben total Laune am Quilling gefunden und werden euch sicher gerade in der kommenden Adventszeit noch das eine oder andere Projekt damit zeigen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.