Karten,  Stampin' Up

Ein Lächeln aus Papier

Wir finden im Stampin’ Up Katalog manchmal auch nach Monaten noch “versteckte Schätze”.
Gemeint sind Dinge, die uns bisher gar nicht aufgefallen waren, die eher ungünstig fotografiert sind oder für deren Einsatzmöglichkeiten die Abbildungen im Katalog nicht ausreichten.
Manchmal entdecken wir solche Schönheiten beim Durchblättern, ein ander Mal durch Anregungen im www, vielleicht auch weil sie eine pfiffige Kundin bestellt hat oder weil wir etwas völlig anderes suchten und dann über diesen Artikel gestolpert sind.

So war es mit der Stanzform “Blühendes Etikett” von Stampin’ Up. Auf den Katalogseiten 72-74 ist nicht wirklich viel zu sehen von dieser zauberhaften Stanze.
Aber im Hausvollerideen sind inzwischen einige Karten damit entstanden und eine davon zeigen wir euch hier.

Ein Lächeln aus Papier - Grußkarte mit Blühendes Etikett und Blütenstanze

Wir haben das hübsche Oval aus Pergamentpapier gestanzt und dann auf ein kleineres Stück Lindgrün geklebt. Im Ausschnitt ist dann Platz für den weiß embossten Gruß (aus einem älteren Stempelset von SU). Sind diese zarten Blätter und Blüten nicht hübsch?

Verziert haben wir wieder mit der kleinen Blütenstanze aus der Sale-A-Bration. Die kleinen Blümchen und das weiße Grußfähnchen verbergen wunderbar die Stellen, an denen das Pergamentpapier auf den Farbkarton geleimt wurde, so ist der Kleber nicht zu sehen und die Pergamentblüten und -gräser “schweben”  zart über dem Untergrund.

Ein Lächeln aus Papier - Grußkarte mit Blühendes Etikett und Blütenstanze

Wir haben inzwischen noch Gutscheinhüllen und sogar schon Osterkarten mit dem Etikett gestaltet … Interessiert?

Die Osterkarte ist sehr ähnlich und in frühlingshaften Tönen entstanden.

Der Gutschein ist wiederum mit einem Stück Designerpapier und dem Etikett-Layer in weiß gebastelt.

**Werbung**

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.