• Anlässe,  Stampin' Up,  Verpackungen

    Geschenk für die Bastelschwester von hier

    bastelschwester

    Die Bastelschwester von hier hatte Geburtstag und weil ich das große Glück hab, dass zwei meiner Schwestern genau so papiersüchtig sind, wie das Tochterkind und ich, ist es mit dem Schenken leicht. Die Wunschliste für Stempel-Equipment ist immer länger als (der Gatte genehmigen würde) der Geldbeutel zulässt! Wir schenken uns seit Jahren Stempelsachen. Aber die Verpackung und die passende Glückwunschkarte müssen natürlich für die Schwestern ganz besonders schön sein. Da gibt sich jede von uns dreien extra viel Mühe. Ich hoffe, dass sich die große Schwester über meine quadratische Karte (schön winterlich, ganz in Kraft und weiß) freut.

    Auch die Tüte für die einzeln verpackten Bastelkleinigkeiten ist aus einem schön, festen Kalenderblatt selbstgemacht und mit dem passenden Anhänger aus einem Tapetenrest versehen.

    Darauf hab ich eines der tollen Schriftzug-Thinlits aus dem Produktpaket “Weihnachtliche Vielfalt” mit einem Geburtstagsstempel kombiniert. Und falls ihr euch fragt, wie ich aus “Schöne” Schöne”n” gemacht habe: einfach das zweite “n” separat ausstanzen und hinten dran kleben!

    Gefällt euch meine selbst verbastelte Geburtstagsüberraschung? Ich hoffe, bei der Bastelschwester bin ich damit inzwischen gut angekommen.

  • Stampin' Up

    Workshops im Haus voller Ideen & vorweihnachtliche Überraschungen

    workshops

    In unserem Kreativkeller werden bekanntlich wöchentlich Workshops abgehalten. Um den Weihnachtsmarkt im Dezember zu realisieren und uns die Adventszeit freizuhalten (denn auch die eigene Familie will bebastelt und bewichtelt werden), finden aufgrund der großen Nachfrage schon Ende Oktober die ersten Weihnachtsworkshops im Haus voller Ideen statt.

    Im November sind es dann oft sogar zwei Bastelabende pro Woche. So haben alle Stempelsüchtigen die Chance auf ein Weihnachtsbasteln. Kleine Gästegoodies werden für jeden bereitgelegt. Zum Beispiel eine Tüte voller Adventsstimmung mit Tee, Schoki und Weihnachtsversen.

    Kerzen werden angezündet und der Räuchermann bekommt was zum Rauchen und weihnachtlich duften. Manchmal legen wir auch ein bissel Weihnachtsmusik auf (aber ehrlicherweise kann sich Michel Bublé nur schwer gegen acht angeregt, schwatzende Kreative durchsetzen). Und selbstverständlich naschen wir und stoßen an. “Weihnachtskalorien” zählen ja bekanntlich nicht!

    Es ist eine anstrengende und aufregende Zeit für das Haus voller Ideen, es ist eine Menge vor- und nachzubereiten und schließlich auch aufzuräumen. “Nach dem Workshop” ist “vor dem Workshop”, wie man so schön sagt. Doch es ist nur ein Hobby und tagsüber erledigt man den eigentlichen Job. Aber die Bastler bedanken sich nicht nur mit zahlreichen Bestellungen. Viele machen inzwischen auch selbst die ganze Veranstaltung zu einer richtigen, kleinen Weihnachtsfeier und backen, kochen oder brutzeln sogar etwas für alle Teilnehmer!

    Außerdem sind in den letzten Wochen etliche Basteleien und selbstgemachte Kleinigkeiten auf unserem Basteltisch angekommen. Hier mal ein kleiner Ausschnitt:

    Dieser Blogbeitrag ist ein kleines Dankeschön an alle, die sich Zeit genommen haben, eine vorweihnachtliche Überraschung für das Haus voller Ideen zu zaubern. Und auch an alle, die mit so viel guter Laune und Begeisterung immer wieder in unseren Kreativkeller kommen! Ganz herzlichen Dank. So machen Bastelabende Spaß, ihr Lieben und es entsteht Vorfreude auf den kommenden Advent.

  • Stampin' Up

    Taschentuchbox

    Taschentuchbox

    Heute Abend stellen wir euch eine schlichte, weiß-blaue Taschentuchbox vor. Diese haben wir im Zuge unseres Weihnachtsmarktes entwickelt.

    Für unseren Weihnachtsmarkt wollten wir gern eine helle, einfache Verpackung für Taschentücher kreieren. Direkt fiel uns dieser unglaublich süße Pinguin mit seiner kleinen Wollmütze in die Hände…

    Ist der Pinguin nicht ein richtiger Hingucker für unsere Taschentuchbox?

    Benutzt haben wir ihn aus dem Set “Making every day bright”. In diesem Set sind übrigens noch ganz viele andere niedliche Stempel. Hier werden wir euch in Zukunft definitiv noch mehr zeigen.

    Im Hintergrund seht ihr blaue Schneeflocken, die auch auf der Banderole weiß embossed sind. Beides ist aus dem Set “Zuckersüße Weihnachten”

    Die Box ist eine schlichte, kleine Verpackung, um Kleinigkeiten, wie ein paar Taschentücher nett zu verschenken. Wir wünschen euch damit noch einen schönen Abend! 🙂

    P.S.: Bei uns hat es heute passend zu den Weihnachtsmarktvorbereitungen das erste Mal geschneit.

  • Stampin' Up

    Geprägte Weihnachtskarten

    weihnachtskarten

    Heute möchten wir euch unsere ersten Weihnachtskarten vorstellen. Diese wurden direkt in unserem Workshop ausprobiert und nachgebastelt. Das Motto war: Prägen.

    Es ist wieder das Produktset “Flockengestöber” zum Einsatz gekommen.

    Hach, diese Prägematte ist einfach unser Liebling. Kombiniert mit den jeweiligen Hintergründen sind diese Karten einfach zum Hingucker geworden. Bei der Karte “Gruß zum Fest” haben wir den Hintergrund zusätzlich mit der neuen Glanzfarbe “Vegas-Gold” aus dem Herbst-/Winterkatalog von Stampin’ Up besprenkelt.

    Bei dieser Karte haben wir den Hintergrund geprägt:

    Dabei ist der Prägefolder “Struktureffekt” zum Einsatz gekommen.  Außerdem haben wir die Framelits “Starke Wurzeln” verwendet.

    Schön oder?

    Bitte beachtet, dass das Set “Flockengestöber” nur noch im Monat November erhältlich ist.